Bild: Flagge von Singapur

 


Singapur Angebote
Last Minute Singapur
Singapur Hotels
Insel Batam
Insel Bitan
Singapur Hotels

AGB
Leistungsträger
Disclaimer
Datenschutz
Nutzung
Blacklist Airlines
Best Price Garantie
Gütesiegel
Reiseversicherung
Ferientermine -
FAQ
 

Flüge
& Mehr

Kreuzfahrten
Yachtcharter

Inpressum Online Reiseführer Singapur

 


Singapur  - Singapore

IMG_0009_a

Reiseinformationen + Hotels + Flüge

Reise - Hotline      09197 / 6282 979 820

Anrufe zum Ortstarif: Mo-Fr: 8.00-20.00 Uhr   -  Sa: 9.00-19.00 Uhr   -  So+Feiertage: 12.00-19.00 Uhr

Museen in Singapur

Singapur - Nationalmuseum

Auch ein ausführlicher Museumsbesuch ist natürlich nur bei einem etwas längeren Aufenthalt machbar. An erster Stelle steht hierbei natürlich das Nationalmuseum von Singapur in der Stamford Road das problemlos bei einem Rundgang durch das Kolonialviertel besichtigt werden kann. Die dazu benötigte Zeit sollte mit 2,5 bis 4 Stunden einkalkuliert werden.
Das Museumsgebäude wurde bereits 1887 im victorianischen Stil errichtet und war ursprünglich das raffles Museum. Es enthält eine großartige Sammlung asiatischer Kunstwerke wobei insbesondere die Haw Par Jade Sammlung hervorzuheben wäre. Weiterhin befinden sich hier eine große Zahl an historischen Dokumenten sowie Möbelstücke, Porzellan und Gebrauchsgegenstände der Peranakan Kultur. Das Eindrucksvollste ist jedoch eine dreidimensionale Darstellung der Geschichte von Singapur.
Das Museum ist täglich außer Montags von 9.00 - 17.30 geöffnet   

Singapur - Nationalmuseum

Singapur - Asien Civilisation Museum

Das Asien Civilisations Musem ( ehem. Empress Place Museum ), ebenfalls im Kolonialviertel gelegen,  beherbergt archäologische Exponate aus China und anderen asiatischen Zivilisationen. Hier findet man auch eine der größten Sammlungen an chinesischen Möbeln, Keramik, Jadestücken und Kunsthandwerk. Für die Besichtigung muß mind. 2 Stunden angesetzt werden, etwas mehr Zeit wäre besser.


Singapur - Kunstmuseum

Singapur: Das Kunstmuseum

Die weiteren Museen zählen wir Ihnen hier exemplarisch nur kurz auf da für einen Besuch die wenigsten Besuchern tatsächlich genügend Zeit haben.

1. Battle Box
Ein ehemaliger Bunker am Fort Canning Rise aus dem 2. Weltkrieg wurde in ein Museum umgewandelt und hat die Invasion der Halbinsel von Malaysia durch die japanische Armee zum Thema. Geöffnet täglich 10.00 - 18.00 Uhr.

2. Changi Kapelle und Gefängnismuseum
In diesem Museum in der Upper Changi Road befinden sich Berichte der Kriegsgefangenen über die schreckliche Zeit der Internierung auf diesem Gelände. Das ganze Geschehen wird durch div. Fotos dokumentiert und zeigt die Unmenschlichkeit der japanischen Besatzung in diesem Gefängnis das eigentlich für 600 Häftlinge erbaut wurde aber in dieser Zeit mit ca. 3500 internierten Zivilisten belegt wurde.
Die Holzkapelle ist eine Rekonstruktion der Original Kapelle die die aliierten Gefangenen hier errichteten. Auf einer Tafel werden Besucher aufgefordert Blumen zu pflücken und im Gedenken an die Toten auf dem Altar abzulegen.

3. Discovery Centre
Diese Attraktion wurde erst 1996 eröffnet und bietet auf über 10.000 m² in drei Galerien Informationen und Ausstellungsstücke zu verschiedenen Themenbereichen.
a. In der Singapore Dynamics Galerie wird die Entwicklung der Stadt Singapur dargestellt
b. Die Technologie Galerie bietet eine Ausstellung militärischer Exponate
c. Als Ergänzung bietet die sog. Tactic Galerie Militärstrategien berühmter Militärs

4. Holland Village
Das Holland Village liegt etwas außerhalb ca. 4 Kilometer westlich der Orchard Road. Es ist kein Museum im eigentlichen Sinn denn hier befindet sich ein kleines Einkauszentrum im alten  dörflichen Stil. Speziell am Wochenende geht es hier hoch her da es ein beliebtes Ziel für div. Einkäufe darstellt. Nippes, Antiquitäten, Kunsthandwerk, Souvenirs, Elektronikartikel, Kleidung, Coffeshops, Restaurants, alles drängt sich in den Flachbauten aus der Jahrhundertwende, hier trifft das alte Singapur die Moderne.

5. Kunstmuseum
Im Singapore Art Museum in der Basah Road findet man moderne Kunst aus Singapur oder auch traditionelle Kunst aus allen Regionen von Südostasien. Das Museum verfügt über 13 Ausstellungsräume in denen auch div. Wanderausstellungen stattfinden. 

6. Luftwaffenmuseum
Das Museum liegt im Block 78 in der Cronwell Road in der Nähe des Changi Airports. Sie zeigt die Geschichte der Luftwaffe von Singapur von den Anfängen als malaiische Freiwilligenluftwaffe von 1939 bis zur zur Gegenwart. Hier sehen Sie ein gigantische Sammlung  von Gegenständen der Luftwaffe sowie alte Flugzeuge wie z.B. den Hunter Hawker, die SF260 Marchetti und die A4-C Skyhawk. Dazu werden Hutabzeichen aus der Kolonialzeit und die Bloodhound Rakete ausgestellt. Das Museum ist außer Montags und Feiertags von 10.00 - 16.30 geöffnet.

7. Malay Cultural Village
Im Stadtteil Geylang liegt dieses rekonstruierte malaiische Dorf mit Restaurant sowie typischen Produkten und Kunsthandwerk aus Malaysia. Allerdings wirkt das Gelände am Tage ziemlich öde da der richtige Betrieb nur am Wochenende gegen Abend einsetzt. Der umliegende Stadtteil Geylang bietet dagegen noch echtes Singapur Leben so daß eine Besichtigung dieses Bezikes eher zu empfehlen ist. 

8. Marinemuseum
Im Singapore Navy Museum kann der interessierte Besucher die Entwicklung der Marine von den Anfängen als Freiwilligenreserve des Straits Settlements bis zur heutigen modernen Singapore Marine verfolgen. Dazu gib es historisches Fotomaterial, Ausrüstungsgegenstände der Marine aus der Vergangenheit sowie modernste Waffensysteme der heutigen Zeit.

9. Münz Galerie
Vom Chinesischen bzw. Japanischen Garten aus bietet sich auch ein Abstecher zur Singapore Mint Gallery an. Die Ausstellung zeigt die sowohl Münzen und Medaillen aus Singapur als auch aus anderen Kontinenten. Per Video kann zudem die Geschichte der Prägung von Münzen von den Anfängen bis zur Gegenwart verfolgt werden. Sind Sie Sammler können Sie hier auch Münzen kaufen. Das Museum ist Montags bis Freitags von 9.30 - 16.30 geöffnet, der Eintritt ist frei.

Singapur - Kunstmuseum

Singapur: Das Philatelistisches Museum

10. Philatelistisches Museum
Dieses interessante Museum ist in einem renovierten Gebäude aus dem Jahre 1890 untergebracht. Sie finden hier Briefmarken und Ersttagsbriefe aus Singapur und aus anderen Ländern. Dazu gibt es Infomationen über die Herstellung von Briefmarken vom Entwurf bis zum fertigen Produkt. Das Museum ist Dienstags bis Sonntags von 9.00 - 16.30 geöffnet. (an Feiertagen geschlossen )

11. Science Centre
Dieses High Tech Museum in der Science Centre Road zeigt hunderte von Exponate aufgeteilt in thematischen Bereichen, vieles kann hier angefaßt und ausprobiert werden..
a. In der Flug - Galerie wird die Entwicklung der Luftfahrt dargestellt
b. Das Omnimax Theater zeigt Wunder der Wissenschaft
c. Im Omniplanetarium erreichen Sie u.a. in einer 3-D Filmvorführung den Meeresboden, einen Kraterrand oder Sie fliegen auf den Flügeln eines Flugzeuges über die Erde.
d. Für Kinder gibt es zudem die Möglichkeit der eigenen Erkundung unter Aufsicht in der Discovery Centre Galerie.    

Singapur - Science Centre

Singapur: Science Centre

12. Tang Dynasty City
Sehr zu empfehlen ist Asiens größter Vergnügungspark in der Nähe der Yuan Ching Road. Hier wurde eine Nachbildung der Hauptstadt Chang - An der Tang Dynastie errichtet. Dabei wurde versucht, diese Stadt aus dem 7. Jahrhundert möglichst mit original Materialien nachzubauen, sogar die Handwerker dazu kamen direkt aus China. Das komplette Areal wird von der Chinesischen Mauer umgeben und in div. Vorführungen werden Hochzeitsprozessionen, chinesische Legenden oder Szenen mit Schwertkämpfen nachgestellt. Im Underground Palace sind lebensgroße Tonfiguren von Kriegern aus Xian in China zu sehen und im Tai He Lou Theater Restaurant werden Tänze und Akrobatik aus China gezeigt.
Geöffnet: 9.30 - 18.30 täglich 

13. The Live Turtle and Tortoise Museum

turtle_postcard3[1]_a02

Das Live Turtle and Tortoise Museum Singapore befindet sich im Chinesischen Garten und ist durch diese Lage sehr leicht zu erreichen ( MRT Stopp “ Chinese Garden “ ).
Durch die große Sammlung von über 1000 lebenden Schildkröten und mehr als 4000 Artefakte hat es dieses Museum geschafft einen Eintrag im Guinness Buch der Rekorde zu erhalten.
Das Museum ist nicht nur ein Ort für Schildkröten Liebhaber sondern auch für Familien. Gerade Kinder sind von diesen exotischen Tieren immer fasziniert und finden es spannend und aufregend, diese zu füttern, anzufassen sowie etwas mehr über ihr Leben zu erfahren.
Das Museum ist täglich von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
Eintrittspreise: Erwachsene: 5 S$, Kinder und Senioren 3 S$.

Adresse:
The Live Turtle & Tortoise Museum
Chinese Garden
1 Chinese Garden Road
Singapore 619795
Internet: www.turtle-tortoise.com

 


 

Bild: Fahne von Singapur

 



Über 45.000
Ferienhäuser mit Hund / Haustier
in Deutschland und weiteren
27 Ländern

hund 05