Bild: Flagge von Singapur

 


Singapur Angebote
Last Minute Singapur
Singapur Hotels
Insel Batam
Insel Bitan
Singapur Hotels

AGB
Leistungsträger
Disclaimer
Datenschutz
Nutzung
Blacklist Airlines
Best Price Garantie
Gütesiegel
Reiseversicherung
Ferientermine -
FAQ
 

Flüge
& Mehr

Kreuzfahrten
Yachtcharter

Inpressum Online Reiseführer Singapur

 


Singapur  - Singapore

IMG_0009_a

Reiseinformationen + Hotels + Flüge

Reise - Hotline      09197 / 6282 979 820

Anrufe zum Ortstarif: Mo-Fr: 8.00-20.00 Uhr   -  Sa: 9.00-19.00 Uhr   -  So+Feiertage: 12.00-19.00 Uhr

Chinesische Festtage

Das Chinesische Neujahrsfest - Januar / Februar
Der chinesische Neujahrstag ist der wichtigste Festtag im chinesischen Kalender und wird weltweit gefeiert. Der Beginn des neuen Jahres liegt dabei Ende Januar oder Februar und richtet sich nach dem Vollmond. Der  Abend des Neujahrstages wird dabei mit einem traditionellen Essen in der Familie gefeiert, das nächtliche Feuerwerk danach muß allerdings entfallen da dies in Singapur verboten ist. Als Ersatz wird dafür die farbenfrohe Chingay Parade rund um die Orchard Road abgehalten an der die ganze Stadt teilnimmt
Die nächsten zwei Tage dienen dann den Chinesen zu Besuchen bei den Verwandten, auch wenn diese außerhalb von Singapur wohnen. Flüge, Züge und Busse sind dann überfüllt oder ausgebucht, Touren in die umliegenden Regionen von Singapur sind daher dann nicht anzuraten.
Bereits 1 Monat vor dem eigentlichen Ereignis verwandeln sich die Straßen von Chinatown in ein Farben- und Lichtermeer mit lebhaften Festlichkeiten. Das Neujahrsfest selbst dauert dann noch weitere 2 Wochen und endet erst am 15. Tag nach Neujahr. In diser Zeit finden auch Aufführungen von chinesischen Opern statt deren Besuch ebenfalls sehr zu empfehlen ist.

Qing Ming Festival - April
Dies ist das Fest der Ahnenverehrung und die Gläubigen besuchen an diesem Tag die Gräber um diese zu säubern und zu schmücken. Qing Ming bedeutet dabei “ klar und hell “ und ist der Beginn des Frühlings in China.

Hungry Ghost Festival ( Yu Lan Jie ) - August
Eine erneute Ehrung der Ahnen erfolgt im siebten Monat des Mondjahres. Nach dem Glauben der Thaoisten öffnet sich an diesem Tag die Hölle und die Geister können die Erde besuchen. Um diese zu besänftigen werden Ihnen Geschenke angeboten und in den Tempeln und Straßen das sog. Höllengeld abgebrannt. Dieses besteht aus Gold- bzw. Silberpapier und symbolisiert irdischen Reichtum. Zusätzlich werden Autos, Häuser oder andere Gegenstände aus Papier hergestellt die dann ebenfalls abgebrannt werden.
Aus Vorsicht wird an diesen Tagen weder ein Hochzeiten gefeiert noch unternimmt man eine Reise.

Moon Cake Festival ( = Mid-Autumn Festival ) - September
Im achten Monat des Mondjahres wird das Ende der Mongolenherrschaft über China gefeiert. Der Patriot Zhu Yuan Zhang hatte zur damaligen Zeit den Umsturz der Gewaltherrschaft geplant und die Anweisungen an die Mitverschwörer in den süßen Mooncakes versteckt. Dazu findet eine Prozession mit Laternen statt und erinnert an die damaligen Signallampen. Dieses Fest ist gerade bei Kindern sehr beliebt da unter den selbstgebastelten Laternen die schönsten anschließend prämiert werden.

Pilgerfahrt zur Insel Kusu
Bei dieser Wallfahrt begeben sich tausende von Taoisten auf die nahegelegene Insel um dort gemeinsam mit malaiischen Pilgern Tempel und Schrein zu besuchen. Dieses gemeinsame Fest symbolisiert auch heute noch das friedliche Zusammenleben beider Volksgruppen. Siehe auch Insel Kusu

 


 

Bild: Fahne von Singapur

 



Über 45.000
Ferienhäuser mit Hund / Haustier
in Deutschland und weiteren
27 Ländern

hund 05